Ministerpräsident Günther besucht mit dem konsularischen Korps Lübecker Fraunhofer-Institut

14.11.2018

Am 14. November haben rund 30 Mitglieder des Konsularischen Korps aus Schleswig-Holstein und Hamburg wissenschaftliche und kulturelle Einrichtungen in Lübeck besucht. Zu der traditionellen Reise durch das nördlichste Bundesland hatte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) die Abgesandten eingeladen. In der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik ließen sie sich von Leiter Prof. Charli Kruse über die Forschung zur biotechnologischen Nutzung von Zellen sowie Perspektiven der Aquakultur informieren. Bei einem Rundgang durch das Institut warfen die Gäste einen Blick in Werkstätten und Labore und tauschten sich mit den Mitarbeitern über aktuelle Forschungsprojekte aus. Im Anschluss setzten Ministerpräsident Günther und das konsularische Korps ihre Lübecker Entdeckungsreise im Europäischen Hansemuseum fort.