Entwicklung und Herstellung von Funktionsprototypen

Die Herstellung eines Prototypen während der Entwicklung eines neuen Produktes ist unumgänglich. Den die Betrachtung eines Funktionsprototypen zeigt, dass Theorie und Praxis nicht immer überein stimmen. Um diese Übereinstimmung zu erreichen, muss der Prototyp einen iterativen Optimierungsprozess durchlaufen. 

- Erstellung eines Pflichten und Lastenheftes

- Modellierung eines 3D-Models mit SolidWorks

- Herstellung eines Prototypen mittels Rapid Prototyping und/oder mit herkömmlichen Herstellungsverfahren (Fräsen, Drehen usw.)

- Überprüfung von z.B. mechanischen, elektrischen oder thermischen Funktionen

- Hochschulen

- Universitäten

- Unternehmen (Ingenieurbüros, Designer, Architekten,…)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Arbeitsgruppe "Wissenschaftlicher Gerätebau"