Symposium für Industrielle Zelltechnik

Die Industrielle Zelltechnik befasst sich mit der Verwertung von Zellen und Geweben im industriellen Maßstab. Dabei geht es auch um die Entwicklung von Technologien, Geräten und Anlagen für die Analyse und Handhabung von Zellen. Das Symposium für Industrielle Zelltechnik ist ein Forum für fachübergreifenden Austausch zwischen Technologieentwicklern und Anwendern aus der biomedizinischen Forschung, der Medizintechnik, der Regenerativen Medizin sowie der Lebensmittelindustrie.

Seit März 2016 ist das Themenfeld als Arbeitsgruppe „Industrielle Zelltechnik“ beim Branchenverband BIO Deutschland präsent. Für die Gruppe konnten bisher 29 Mitglieder gewonnen werden. Das  begleitende jährlich organsierte Symposium findet jeden September in der Fraunhofer EMB in Lübeck statt.

Sie sind herzlich eingeladen, an unserem Symposium für Industrielle Zelltechnik teilzunehmen, sich ausführlich über neue Entwicklungen zu informieren und zu diskutieren. Unsere Veranstaltung zielt darauf, die Querschnittstechnologie der Industriellen Zelltechnik zu erweitern, Kontakte zu knüpfen sowie Kooperationen zu fördern.

Programme der letzten Jahre